Zum Hauptinhalt springen

Open Education and Software Association e.V.

Beschreibung

Die Open Education and Software Association e.V. (OESA) widmet sich der Weiterbildung in Informatik und der Entwicklung freier Software sowie dem Vorantreiben digitaler und medialer Lehr- und Lernprozesse. Durch die Konzeption von vielfältigen Lehrangeboten und die Organisation von Vernetzungstreffen und Diskussionsrunden mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Fachbereichen entsteht im OESA e.V. ein internationaler, interdisziplinärer Austausch in einer wachsenden Community. Interesse und Wissen über den bewussten Umgang mit Medien, technisches Know-How und die kritische Auseinandersetzung mit Digitalisierung sind wesentliche Aspekte einer offenen Denkweise und Handlungsfähigkeit. Sie ermöglichen, selbstständig und sinnvoll zu agieren und die eigene Umwelt mitzugestalten. OESA strebt zu diesem Zweck den Ausbau einer digitalen Infrastruktur, freier Lehr- und Lernplattformen, sowie eine internationale und fachübergreifende Vernetzung an. Neben diversen Initiativen und Projekten zur Förderung von digitaler Bildung und der Entwicklung freier Software, zeichnet sich OESA besonders dadurch aus, dass diese beiden Themen miteinander verbunden werden: Offene Bildung durch offene Software.

Eigene Publikationen/Veröffentlichungen

OESA


Ansprechperson Celestine Kleinesper
Peiffersweg 12
22307 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info[at]oesa-ev.org
Telefon: 040 648 379 55

Internetseite https://oesa-ev.org/