Zum Hauptinhalt springen
Online
Online

Save the Date: Ich, Zukunft und digitale Souveränität

Was bedeutet Digitale Souveränität im Kontext von Lebensqualität, Gesundheit und lebenswerter Räume?

Datum und Uhrzeit

30.11.2021, 00:00 - 00:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

Online
Online, Deutschland

Beschreibung

Digitale Dienste und intelligente Produkte stützen sich zunehmend auf die Verarbeitung von Daten, einschließlich persönlicher Informationen. Die meisten Smartphones geben standardmäßig Informationen über Apps an Unternehmen weiter, ohne den Nutzenden die Risiken verständlich zu erklären oder detaillierte Kontrollmöglichkeiten anzubieten. Nutzende sind oft überfordert und lesen gar nicht erst die komplex formulierten Datenschutzerklärungen oder Nutzungsbedingungen. Digital souverän sind Nutzende erst, wenn sie verstehen, welche Daten von ihnen gesammelt und zu welchem Zweck wie ausgewertet und weitergegeben werden. In der Forschung werden daher praktische Ansätze gesucht, mit denen eine solche Souveränität über die Interaktion mit einer Technologie erreicht werden kann. Wie diese interaktiven Ansätze zu einem besseren Miteinander und mehr Lebensqualität verhelfen, diskutieren Expertinnen und Experten, Bürgerinnen und Bürger und Vertreterinnen und Vertreter namhafter Organisationen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Digital Autonomy Hub laden zu einer offenen Vernetzungsveranstaltung ein. Damit startet im Rahmen des Forschungsprogramms „Miteinander durch Innovation“ eine neue Veranstaltungsreihe, die zum Austausch anregen will. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Wir freuen uns darauf, mit ihnen zu diskutieren.

Weitere Infos folgen in Kürze!